Über MPLC

Hinweis

Die Motion Picture Licensing Company (MPLC) ist im Bereich der “non-theatrical” Filmvorführungen in derzeit über 23 Ländern aktiv. MPLC repräsentiert über 400 Produzenten und Studios, angefangen bei unabhängigen und nationalen Produzenten bis hin zu den großen Hollywood-Filmstudios.

MPLC kooperiert mit einer stetig wachsenden Anzahl an Organisationen, Verbänden und führenden Unternehmen in den unterschiedlichsten Branchen. Hierzu zählen beispielsweise Unternehmen aus dem Energiesektor, dem Handel, der Technologie, der Forschung und Entwicklung sowie auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen, um nur einige zu nennen. Desweiteren bestehen Beziehungen zu verschiedenen Bundesministerien, Fraktionen des Deutschen Bundestages sowie vielen Einrichtungen des gemeinnützigen und sozialen Bereichs. MPLC lizenziert derzeit über 450.000 Einrichtungen.

Die Philosophie von MPLC

  • Mehr als 25 Jahre professionelle Erfahrung in der Zusammenarbeit mit der Anwaltschaft, Anti-Piraterie-Gruppen und Ethik-Beauftragten, um eine effektive Möglichkeit zur Einhaltung des Urheberrechts zur Verfügung zu stellen.
  • Eine einzigartige Kernkompetenz im Bereich der öffentlichen, nicht-gewerblichen („non-theatrical“) Filmvorführungen, um durch die komplexe und unübersichtliche Urheberrechts-Landschaft zu navigieren.
  • Angetrieben von dem Ziel, einen positiven Einfluss durch Responsibility-Programme zu nehmen.  Urheberwerke zugunsten von Unternehmen, Organisationen und Verbänden legal zu nutzen.
  • Konzentration auf die Einhaltung von Urheberrechten in allen Organisationen und die Bereitstellung der erforderlichen Ressourcen und Leitlinien für Compliance-Beauftragte innerhalb der Einrichtungen.